menue1

Site menu:


Wir suchen Fahrer
und Fahrerinnen!

Sie wollen Mitglied werden?

Neuigkeiten:

Wir fahren nach Fahrplan - trotz Corona-Lockdown!












Aktualisierte
Fahrgastzahlen
April 2021
















Bisherige Besucher und Besucherinnen:

    
0297618

Es ist im Moment
1 Besucher online.


Aktualisierung am
15. Mai 2021
Menue
Startseite


Wir trauern um Adolf Rademacher


 

   


















































Zum einjährigen Jubiläum am 19. Oktober 2010 bedankte sich Bürgermeister

Wolfgang Rodewald bei Adolf Rademacher mit einem Blumenstrauß.

Ohne Adolf Rademacher gäbe es den BürgerBus Kirchlinteln und auch den BürgerBusverein nicht. Vorstand und Mitglieder des Vereins trauern um Rademacher, der drei Tage nach seinem 77. Geburtstag verstorben ist. Er war die treibende Kraft, die dafür sorgte, dass nach dem Ende des Anruf-Sammel-Taxis (AST) zum 30. Juni 2009 der BürgerBus in Kirchlinteln installiert werden konnte. Der Fahrlehrer und Kfz-Mechaniker  erarbeitete ein Konzept und stellte es zusammen dem Verkehrsplaner Dieter Stempel aus Visselhövede und der Verwaltung Mitte 2008 in sieben Ortschaftsversammlungen der Bevölkerung vor. Es kristallisierte sich dabei heraus, dass die Einsetzung eines ehrenamtlich gefahrenen BürgerBusses nur im nördlichen Teil der Gemeinde sinnvoll sei.

Die Vereinsgründung erfolgte Ende Oktober 2008, Adolf Rademacher wurde einstimmig als Vorsitzender gewählt. Anfang Dezember wurde mit der Verdener Verkehrsgesellschaft (VVG) ein Betriebsführungsvertrag abgeschlossen, als Voraussetzung für die Zuschüsse vom Land. Der damalige VVG-Geschäftsführer Uwe Roggatz lobte das Engagement des Vereins und des Vorsitzenden: „Das ist ein tolles Beispiel, wie eine Solidargemeinschaft funktionieren kann. Die Vereinsmitglieder bringen sehr viel Arbeitsleistung und Herzblut ein.“ Zum Jahresende 2008 unterschrieb Rademacher dann den Kaufvertrag für den BürgerBus. Bei der Suche nach Sponsoren für die Außenwerbung war Rademacher ebenso erfolgreich, wie bei der Suche nach ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern.

Adolf Rademacher gehört zu den Pionieren des BürgerBusses in Niedersachsen. Gab es damals zwölf BürgerBusvereine in ganz Niedersachsen sind es heute bereits 64 und davon 23 im Verkehrsverbund Bremen-Niedersachsen. Der Start des Kirchlintler BürgerBusses erfolgte am Montag, 19. Oktober 2009. Mittlerweile haben rund 69.000 Fahrgäste den BürgerBus für sich Anspruch genommen. Ein großer Dank des Vereins geht an Adolf Rademacher, der die Mobilität in der Gemeinde aufrecht erhielt.